Impressum | Kontakt
Vereint gewinnt - BHAG Vereinswettbewerb Vereint gewinnt - BHAG Vereinswettbewerb
Jetzt mitmachen - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinnt
Film drehen - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinnt
Film anschauen - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinnt Film 2014 - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinnt Film 2013 - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinnt Projekt anmelden - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinntMein Projekt - BHAG Wettbewerb Verein(t) gewinnt

Filme 2012

Der Gewinn von insgesamt 20.000 Euro ging an folgende Vereine:

1. Platz - Reitverein Bruchhausen e.V. (10.000 Euro)
2. Platz - ANUAL Arbeitskreis für Natur- u. Umweltschutz Asbacher Land (5.000 Euro)
3. Platz - Wassersportverein Bad Honnef e.V. (3.000 Euro)
4. Platz - SV Rot Weiß Rheinbreitbach 1929 e.V. (1.500 Euro)
5. Platz - Rauschendorf - Scheuren e.V. (500 Euro)
5. Platz - FATHIMA e.V. (500 Euro)
5. Platz - Kindertagesstätte "Unterm Regenbogen" e.V. (500 Euro)

 

Sportpark Windhagen e.V.

Projekttitel: Jugendarbeit im Tennisverein Sportpark Windhagen

Projektbeschreibung: Jugendarbeit im Tennisverein Sportpark Windhagen - bei uns ganz groß geschrieben Jugendtraining - im Sommer und im Winter auf unseren vereinseigenen Tennisplätzen, Tenniscamps in den Schulferien, jeden Mittwoch „Heidelberger Ballschule“, das Training für die ganz Kleinen ab 4 Jahren, es wird einiges getan für den Nachwuchs im Tennisverein des Sportpark Windhagen. Sehr schnelle Einbindungen in Mannschaften! Nicht umsonst sind in den letzten Jahren unter den Neuanmeldungen immer mehr Jugendliche dazu gekommen. Jugendarbeit wird im Sportpark Windhagen ganz groß geschrieben, denn alle Verantwortlichen des Vereins sehen dort die Basis für eine erfolgreiche Entwicklung. Sport ist bekanntlich sehr gesund! Daher sollte er auch von Kindern und Jugendlichen frühzeitig praktiziert werden. Insbesondere Tennis sowie die Heidelberger Ballschule sind sehr gut für Kinder und Jugendliche geeignet, da es nicht nur die Ausdauer trainiert, sondern auch die motorischen Fähigkeiten und Reflexe verbessert. Das Jugendkonzept vom Sportpark Windhagen konzentriert sich im Wesentlichen auf drei Schwerpunkte: • Training • Mannschaftssport • Unterstützung der Jugendlichen in ihrer Sozialisationsphase Training: In jedem Konzept einer Angebotsstruktur eines Tennisvereins sollte als Basis das Sommer und Wintertraining stehen. 100% unserer Jugendlichen nehmen am Training teil. Das zeigt den hohen Stellenwert des Jugendtrainings in unserem Tennisverein! Vor allem dient das Training der Leistungsverbesserung. Für die Jugendlichen ist es wichtig, dass sie unter Anleitung die komplexen Technikmerkmale erlernen, da sie dann schnellere Erfolgserlebnisse zu verzeichnen haben. Bei Ausbleiben dieser Erfolgserlebnisse würde die Gefahr bestehen, dass sie die Motivation und den Spaß am Tennisspielen verlieren und schließlich mit dem Tennis aufhören. Unser Training ist stufenweise aufgebaut, so dass jedes Kind an einem altersgerechten Training teilnehmen kann. Ein Jugendlicher, der seit Kindesalter in unserem Tennisverein Mitglied ist, durchläuft folgende Stufen: Heidelberger Ballschule (4-6 Jahre): Hier starten unsere kleinsten Vereinsmitglieder ab 4 Jahren. Inhalte dieses Programms sind z.B. die grobmotorische Entwicklung des Kindes durch spielerische Übungen. Hauptziele sind, Spaß an der Bewegung zu bekommen und Grundlagen für das spätere Techniktraining zu legen. Kinderland (6-10 Jahre): Mit dem Alter von 6 Jahren werden die Schüler gezielt auf das eigentliche Tennisspiel vorbereitet, indem die Grundtechniken vermittelt werden. Gegen Ende dieser Phase versuchen wir, die Kinder behutsam in das Mannschaftsgefüge einzugliedern. Jugendtraining (11-18 Jahre): Zu Beginn des Jugendtrainings steht das eigentliche Techniktraining im absoluten Fokus. Am Ende dieser Stufe sollen die Schüler alle Schlagarten beherrschen. Ein weiteres Ziel ist die vollständige Integration der Kinder in die Medenspiele. nJugendliche ab 18 Jahren: Integration in die Erwachsenen-Mannschaften. Zuverlässige und gut tennisspielende Jugendliche können in den Trainingsablauf als Assistenz Tennistrainer mit eingebunden werden. Wer sich hier als geeignet erweist und Interesse hat, bekommt durch den Verein die Möglichkeit, eine Trainerausbildung zu absolvieren. Mannschaftssport Um den neuen Mannschaften einen guten Start zu ermöglichen und die Jugendlichen organisatorisch zu unterstützen, werden vom Verein Koordinatoren benannt. Ohne diese ehrenamtlichen Tätigkeiten wäre eine Betreuung der Mannschaften nicht möglich. Unterstützung der Jugendlichen in der Sozialisationsphase: Wir möchten, dass unser Tennisverein eine Schutzzone für Jugendliche in ihrer Sozialisationsphase darstellt. Gerade in der heutigen „Risikogesellschaft“ mit seinen möglichen Gefährdungspotenzialen kann der Sportverein als soziale Unterstützung für die Jugendlichen dienen. Beispiele: - Frühestmögliche Einbindung in den Mannschaftssport. Hier lernen die Jugendlichen Verantwortung zu übernehmen. Sie müssen sich selbst organisieren und lernen, Entscheidung über Dritte zu fällen! (z.B. Doppelaufstellung). - Förderung der Individualität im Vergleich einer gegen einen bei Einzelmatches - Übertragung von Verantwortung durch Einbindung in den Trainingsprozess als Trainer Wir freuen uns darüber, dass unser Jugendanteil - im Gegensatz zu vielen anderen Tennisvereinen - in den letzten Jahren kontinuierlich zugenommen hat. Dies ist darin begründet: • stimmiges Trainingskonzept in den vergangenen Jahren • konstante Bezugsperson durch den Trainer • engagierte und flexible Jugendarbeit durch den Vorstand

Wenter Flöhe vom Möhnenclub Rubbel-di-dupp Windhagen e.V

Wir greifen nach den Sternen

Freunde, Förderer und Ehemalige des Gymnasium Septimontanum e.V.

SIBI-PAVILLON

TV Eiche Bad Honnef 02 e.V.

TV Eiche Sportmeile






Reitverein Bruchhausen e.V.

Reiten und Voltigieren für seelisch, sozial und körperlich beinträchtigte Menschen aller Altersklassen

AFC Bonn Gamecocks e.V.

Kennst du die Gamecocks

SV Unkel - Badmintonabteilung

Fit mit Fun im Badmintonnest Unkel






FATHIMA e.V.

Von Visionen zu realistischen Perspektiven

Bürgerverein Rauschendorf - Scheuren e.V

Unser Platz für Generationen

Das TC Blau-Weiss Windhagen gehört zu: KG "Wenter Klaavbröder" e.V.

Die Funken von Übermorgen fördern.






Interplast Germany e.V. - Sektion Siebengebirge

Puma- ein Modellkrankenhaus im Herzen Afrikas

Sportpark Windhagen e.V.

Jugendarbeit im Tennisverein Sportpark Windhagen

SV Rot Weiß Rheinbreitbach 1929 e.V.

Neuer Kleinbus für den SVR






Wassersportverein Honnef

Toter Arm (alte Rheinarm) als Sport-, Naherholungs- und Freizeitregion darf nicht verlanden

"Unterm Regenbogen" e.V. Förderverein der evangelischen Kindertagesstätte in Bad Honnef

Neue Baumhäuser für den Kindergarten

Malteser Hilfsdienst e.V. Bad Honnef

„Honnefer für et Hätz“ – Wir machen Honnef fit in Erster Hilfe






Stadtjugendring e.V.

Haus der Jugend Sommerimpression

MCC Ohlenberg e.V.

Wir geben Gas und haben Spaß





 

Rechtlicher Hinweis:
Für die Inhalte der einzelnen Videos sind die jeweiligen Vereine verantwortlich. Die Bad Honnef AG übernimmt dafür keine Haftung.